HomeMatic Sonstiges Tutorial

Bett aus IKEA Küchenschränken mit HomeMatic-Integration

IKEA Bett

Zugegeben, der HomeMatic-Anteil dieses Projektes ist marginal, das Bett gefällt uns jedoch so gut, dass ich es kurz vorstellen möchte. Und auch ohne HomeMatic dient es einem intelligenten Wohnkonzept.

Wir wollten ein Bett mit einer Liegefläche von 140 x 200 cm bauen. Da diese Ausmaße doch recht viel Platz im Raum einnehmen, sollte ein maximaler Stauraum realisiert werden. Auf Pinterest stießen wir auf ein Video-Tutorial von handydad.tv zum Bau eines Bettes aus IKEA Küchenschränken, das die Grundlage für die hier umgesetzte Lösung bildete.

Ein paar kleine Änderungen haben wir gegenüber dem Orginal aber dann doch vorgenommen.

Zunächst wurden natürlich metrische Maße zu Grunde gelegt (alle nachfolgenden Angaben sind in cm).

Für das Projekt haben wir folgendes Material verwendet:


Materialliste:

IKEA:

4 METOD Küchenschränke 60 x 37 x 80
1 METOD Küchenschrank 40 x 37 x 80
1 METOD Küchenschrank 40 x 37 x 60
1 METOD Küchenschrank 40 x 37 x 40
dazu passende VEDDINGE Türen und UTRUSTA Einlegeböden
an Stelle von Griffen wurden UTRUSTA Drucktüröffner verwendet
1 graue VEDDINGE Tür 39 x 240 aus der Fundgrube
2 Fußmatten BORRIS

Nicht-IKEA-Montagematerial:

3 Balken 4,5 x 7,5 x 205 Fichte gehobelt
2 Balken 4,5 x 7,5 x 140 Fichte gehobelt
10 Bretter 1,9 x 12 x 140 Fichte gehobelt
2 weiße Regalbretter 1,9 x 40 x 100
1 Alu-Winkelprofil 39 cm lang
diverse Winkel, Schrauben und Dübel

Elektrotechnik:

1 HomeMatic Funk-Schaltaktor Zwischenstecker HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1
1 HomeMatic Funk-Tür-/Fensterkontakt optisch HM-Sec-SCo
1 Peha USB-Ladegerät D1602/2.02 USB SPV o.A. mit Einbaurahmen
1 Aufputz Steckdose
3 Unterputz Steckdosen mit Einbaurahmen
passende Hohlwand- und Abzweigdosen sowie Leitungsmaterial
dazu eine IKEA Leuchte mit TRÅDFRI Dimmer-Set und Konservenglasschirm

Da das Bett neben einem Heizkörper steht, wodurch die Schranktür ganz rechts nicht hätte vollständig geöffnet werden können und wir den Lattenrost zum Schutz vor Verrutschen der Matratze – entgegen dem Original – einige Zentimeter vertieft einbauen wollten, wurde der Rahmen mit den Maßen 205 x 140 cm konzipiert.

Die fehlenden 25 cm zwischen der rechten Schrankseite und der Wand wurden mit einem weißen Regalbrett mit den Maßen 25 x 80 ausgeglichen. In diese Blende wurden drei Steckdosen und eine USB-Ladestation von Peha eingebaut…

IKEA Bett

Das Peha Gerät wurde gewählt, weil es im Standby-Betrieb komplett ausgeschaltet ist und somit 0 Watt verbraucht.

Der grundsätzliche Aufbau erfolgte nach dem Video-Tutorial von handydad.tv, wurde aber insgesamt robuster gestaltet.

Durch die auf 205 cm verlängerte Unterbau-Konstruktion konnten Lattenrost und Matratze etwas abgesenkt werden,…

IKEA Bett

…im Original ist der Rost auf einer Ebene mit den Schrankoberseiten und die Matratze liegt teilweise auf den IKEA-Schränken auf.

Dort scheint die Außenwand aus Holz zu bestehen, hier wurden die beiden Balken an der Wand mit soliden Schrauben und Dübeln an einer Wand aus Bimssteinen fixiert, mit langen Holzschrauben miteinander verschraubt und zusätzlich durch senkrecht aufgestellte und fixierte Bohlen gestützt…

IKEA Bett

Auf der Schrankseite wurde die Kontruktion gleichfalls verschraubt und unterstützt…

IKEA Bett

IKEA Bett

Die 10 Bretter (1,9 x 12 x 140) des Rostes ruhen auf drei Balken (4,5 x 7,5 x 205)…

IKEA Bett

Um einen schönen und zugleich robusten Abschluss über den Schränken zu realisieren (die Schrankoberseiten sind sonst nicht wirklich schön),…

IKEA Bett

…wurden Bretter mit Spanplattenschrauben von unten fixiert. Auf der kurzen Seite kam ein weißes Regalbrett 40 x 100 aus dem Baumarkt zum Einsatz…

IKEA Bett

Die lange Seite erhielt eine zufällig in der IKEA Fundgrube gefundene graue VEDDINGE Tür,…

IKEA Bett

…die passend gekürzt und am Wandende mit einem Alu-Winkelprofil versehen wurde…

IKEA Bett

Für die Stufen wurden rutschfeste Fußmatten BORRIS zugeschnitten…

IKEA Bett

Für eine höhere Belastungsfähigkeit, sollten die Stufen gleichfalls mit zusätzlichen Brettern versehen oder von innen mit Winkeln verstärkt werden. Hierzu wurde das zweite weiße Regalbrett 1,9 x 40 x 100 verwendet, das auf 2 Bretter 40 x 40 zugeschnitten und mit den Sägekanten zu den jeweils höheren Schränken hin verschraubt wurde (auf den Bildern noch nicht umgesetzt).

An der obere Kante der Rückwand an der Treppe…

IKEA Bett

…und über dem Eingang zum sehr geräumigen Stauraum…

IKEA Bett

…sind als Verletzungsschutz Isolationsrohre aus dem Heizungsbau angebracht.

Im Stauraum des Bettes wurden eine Steckdose für die Nachttischlampe…

IKEA Bett

IKEA Bett

…und eine Innenbeleuchtung montiert…

IKEA Bett

Letztere ist über einen HomeMatic Funk-Schaltaktor Zwischenstecker angeschlossen…

IKEA Bett

…und wird von einem optischen HomeMatic Funk-Tür-/Fensterkontakt eingeschaltet, wenn die Stauraumtür geöffnet und ausgeschaltet, wenn sie wieder geschlossen wird. Hierzu dient die folgende Verknüpfung…

IKEA Bett

Damit der Kontakt nicht beim Betreten des Stauraums versehentlich abgerissen wird, wurde er an der Tür montiert…

IKEA Bett

Mit dem Stauraum unter dem Bett und in den Küchenschränken ist das Bett bei ordentlicher Liegefläche ein echtes Raumwunder.

 

Bitte beachten...

SMART WOHNEN by sTeRn AV ist ein rein privates Projekt. Support kann ich daher nur im Rahmen meiner begrenzten Freizeit leisten, hierfür bitte ich um Verständnis. Meine Hinweise, Anleitungen, Schaltungen und Software werden so angeboten, „wie sie sind“. Die Verwendung erfolgt auf eigenes Risiko, ich übernehme hierfür keinerlei Gewährleistung bzw. Haftung.
Creative Commons Lizenzvertrag
Copyright © Jens-Peter Stern | SMART WOHNEN by sTeRn AV | smart-wohnen.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.